Das erste Rennwochenende zum ADAC-Minibike-Cup 2017 fand vom 5.-6.Mai in Bopfingen statt. Kilian fand sich auch im Regen gut zurecht und war unter den Schnellsten mit dabei. Leider hat er es in der letzten Runde des Trainings etwas übertrieben und stieg unsanft ab. Bis zum Zeittraining war Mann und Maschine wieder einsatzbereit so das sich der junge Racer mit der Startnummer 57 den 12ten Startplatz sichern konnte. Mit diesem Ergebnis haben wir nicht gerechnet, meinte er später im Fahrerlager. Der Start im ersten Lauf glückte hervorragend aber in der ersten Kurve musste Kili das Gas herausnehmen und er fiel auf Platz 14 zurück. Alle Bemühungen die um einiges langsameren Überholer zu passieren schlugen fehl. Platz 14 und 2 Punkte sind aber mehr als erwartet meinte Papa und Coach Klaus. Der Start beim 2ten Rennen war ebenfalls sauber gelungen, Kili verbremste sich allerdings in Kurve 3 und schon schlüpften 3 Fahrer durch. Beherzt und mit sehenswerten Manövern holte Kilian den 11.Rang und es fehlte nur eine Zentel Sekunde auf den 10.Platz. Alles in allem ein sehr erfreuliches Wochenende. Bereits am 19.-20. Mai geht es weiter nach Wittgenborn. Haltet bitte die Daumen
ZVR: 852694983